Eine Region. Eine Geschichte. Eine Zukunft. Vier Generationen

Version disponible : Deutsch (Allemand)

caf_-moselle.png

Liebe Mitglieder des Deutsch-Französischen Wirtschaftskreises,
wir freuen uns, Ihnen diese Einladung für eine Veranstaltung in der Landesvertretung des Saarlandes beim Bund zukommen zu lassen.

Die Veranstaltung wird am 26. Februar um 19:00 Uhr in der Landesvertretung des Saarlandes (In den Ministergärten 4, 10117 Berlin) stattfinden.

Das Thema ist :
„Eine Region. Eine Geschichte. Eine Zukunft. Vier Generationen“

Die Diskussion wird geführt von:

 Herrn Heiko Maas, Bundesminister der Justiz

 Herrn Philippe Leroy, Mitglied des französischen Senates

 Frau Anke Rehlinger, Ministerin für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr des Saarlandes

Seit 2001 ist das Departement Moselle mit einem Büro in der Saarländischen Landesvertretung präsent. Ein Unikat in Berlin! Und ein Zeichen für die grenzüberschreitende Verbundenheit der beiden Regionen.
Die wechselvolle, gemeinsame deutsch-französische Geschichte hat das Saarland und seine Nachbarregion, die Moselle, geprägt. Beide waren bei den Kriegen zwischen Deutschland und Frankreich in den letzten 140 Jahren jeweils Front oder Fronthinterland. Beide befanden sich – gemeinsam oder getrennt – mal diesseits, mal jenseits der deutsch-französischen Grenze. Für Beide hat das Ende des Ersten Weltkriegs ihre heutigen regionalen Grenzen vorgezeichnet. Beide haben als Montanregionen vom
gemeinsamen Europa profitiert und unter globalen Veränderungen gelitten. Beide sind auf dem Weg in die Zukunft. In der Mitte Europas. Mit vergleichbaren Herausforderungen. Oft mit gemeinsamen, aber manchmal auch mit konkurrierenden Interessen.
Drei Generationen ziehen auf Einladung des saarländischen Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr und der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Moselle Développement an diesem Abend Bilanz über den gemeinsamen Weg Deutschlands und Frankreichs durch die letzten 100 Jahre seit Beginn des ersten Weltkrieges.
Und über die Zukunft des Saarlandes und der Moselle mitten in Europa.

Wir freuen uns auf Ihr Interesse an einer spannenden Diskussion unter der Leitung von Cécile Calla, Chefredakteurin von „ParisBerlin“ und Nils Minkmar, Feuilletonchef der „F.A.Z.“.

Die Veranstaltung wird deutsch-französisch simultan gedolmetscht.
Anschließend laden wir zu einem Umtrunk mit Imbiss ein.

Évènements à venir